Home > News > Die 16. Auszeichnung für das Umweltmanagement am Berufskolleg ist da!

Die 16. Auszeichnung für das Umweltmanagement am Berufskolleg ist da!



Für das erfolgreiche Umweltmanagement an unserer Schule werden viele Aktivitäten initiiert und umgesetzt. Das Gesamtkonzept, das Umweltmanagement-System, wurde jetzt von Umweltgutachter Henning von Knobelsdorff zum 16. Mal nach der EMAS-Verordnung, auch Öko-Audit-Verordnung genannt, ausgezeichnet.
 
Nur einen kleinen Einblick in das Öko-Audit erhält man, wenn man sich die Tätigkeiten des Umweltteams ansieht, in dem alle Interessensgruppen des Berufskollegs, wie z. B. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertreten sind. Das Spektrum reicht vom Falknerbesuch über Besichtigung einer Wertstoff-Recycling-Anlage bis hin zur Durchführung eines Umweltplanspiels.
Einen großen Anteil an der Umsetzung der geplanten Maßnahmen haben die Nachhaltigkeitsklassen der Höheren Handelsschule. Sie setzten in den letzten Jahren beispielsweise einen Klassendienstwettbewerb, die Auszeichnung zur Fairtrade-School und die mediale Aufbereitung zur Information der Schülerinnen und Schüler über Papiersparen und Mülltrennung um.
Nicht zuletzt tragen die Lehrerinnen und Lehrer des Umweltmanagementteams mit ihren Planungstreffen erheblich zur Umsetzung der Umweltaktivitäten des Berufskollegs bei.

    
 
Die Unterzeichnung der neuen Umwelterklärung durch Herrn von Knobelsdorff, der damit die Zertifizierung bestätigte, wurde feierlich begleitet von der Schulleitung und den Lehrerinnen und Lehrern des Umweltmanagementteams.
 
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren
 
Veröffentlicht
19:06:37 07.03.2018
Jürgen Schiffers